Angebote zu "Pulver" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

NemaBas® Citrat Pulver 600 g Pulver
Highlight
17,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Eine Tagesdosis entspricht 0,014 BE. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem „ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Zudem werden verstärkt basische Stoffe (z. B. Calciumcarbonat und –phosphat) aus den Knochen freigesetzt, weshalb langfristig die Knochengesundheit beeinträchtigt wird. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Heilfasten und Diäten Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankungen Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird, d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildnern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Heilfasten und Diäten wird zwar der Stoffwechsel angeregt und damit Säuren aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, aber es werden dem Körper nur unzureichende Mengen an Basen zugeführt, um diese freigesetzten Säuren zu binden. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu verminderter Leistungsfähigkeit und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Stress und Hektik sollten abgebaut und auf Nikotin verzichtet werden. Eine konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bieten die basischen Produkte NemaBas® Tabletten und NemaBas® Citrat Pulver. Regulierung des Säure-Basen-Haushalts NemaBas® Citrat wirken einer aufkommenden Übersäuerung entgegen, reduzieren einen bereits bestehenden Säureüberschuss. NemaBas® Citrat Pulver: enthält die Citrate der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium in ausgewogener Mischung. Citrate werden in der Leber zu Hydrogencarbonat verstoffwechselt, erst dann entfalten sie ihre Wirkung im Säure-Basen-Haushalt durch Erhöhung der Kapazität des Bicarbonatpuffers im Blut. Zutaten: Natriumcitrat, Magnesiumhydrogencitrat, Kaliumcitrat, Calciumcitrat, natürliches Orangenaroma, Orangen-Fruchtsaftpulver, Maltodextrin. Verzehrempfehlung: 2- mal täglich einen gestrichenen Messlöffel in ein Glas Wasser, Saft oder Tee einrühren. Das Pulver kann auch in Müsli, Joghurt und in kalte oder warme Speisen eingerührt werden. Nettofüllmenge: 600 g Pulver Herstelledaten: Nestemann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Hörmannhof Ziegenmilchpulver
16,65 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Ziegenmilchpulver ist ein leicht verdauliches Lebensmittel. Es kann eine Alternative für Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr und Erwachsene sein. Zutaten: Ziegenvollmilchpulver (sprühgetrocknet) Nährwertangaben pro 100 g Energie 2090 kJ / 500 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 28,30 g 21,00 g Kohlenhydrate davon Zucker 35,50 g 35,50 g Eiweiß 26,50 g Salz 0,63 g Alle Werte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Ursprungsland: Holland Anwendungsempfehlung : Für Tee und Kaffee, Brei und Soßen, Süßigkeiten und Backwaren. Zubereitung: Gießen Sie zwischen 120 g und 160 g Pulver mit einem Liter lauwarmem Wasser auf und rühren gut um. Ergibt eine köstliche Ziegenmilch. Hinweis: Nicht als Nahrung für Säuglinge unter 12 Monaten geeignet. Kühl, trocken und verschlossen lagern. Nach dem Öffnen noch begrenzt für 3 Monate haltbar. Nettofüllmenge 500 g Pulver Hersteller medesign I.c. GmbH Dietramszeller Str. 6 D-83623 Dietramszell

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Hörmannhof Ziegenmilchpulver 500 g Pulver
Highlight
16,54 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Ziegenmilchpulver ist ein leicht verdauliches Lebensmittel. Es kann eine Alternative für Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr und Erwachsene sein. Zutaten: Ziegenvollmilchpulver (sprühgetrocknet) Nährwertangaben pro 100 g Energie 2090 kJ / 500 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 28,30 g 21,00 g Kohlenhydrate davon Zucker 35,50 g 35,50 g Eiweiß 26,50 g Salz 0,63 g Alle Werte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Ursprungsland: Holland Anwendungsempfehlung : Für Tee und Kaffee, Brei und Soßen, Süßigkeiten und Backwaren. Zubereitung: Gießen Sie zwischen 120 g und 160 g Pulver mit einem Liter lauwarmem Wasser auf und rühren gut um. Ergibt eine köstliche Ziegenmilch. Hinweis: Nicht als Nahrung für Säuglinge unter 12 Monaten geeignet. Kühl, trocken und verschlossen lagern. Nach dem Öffnen noch begrenzt für 3 Monate haltbar. Nettofüllmenge 500 g Pulver Hersteller medesign I.C. GmbH Dietramszeller Str. 6 D-83623 Dietramszell

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Hörmannhof Ziegenmilchpulver
16,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Ziegenmilchpulver ist ein leicht verdauliches Lebensmittel. Es kann eine Alternative für Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr und Erwachsene sein. Zutaten: Ziegenvollmilchpulver (sprühgetrocknet) Nährwertangaben pro 100 g Energie 2090 kJ / 500 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 28,30 g 21,00 g Kohlenhydrate davon Zucker 35,50 g 35,50 g Eiweiß 26,50 g Salz 0,63 g Alle Werte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Ursprungsland: Holland Anwendungsempfehlung : Für Tee und Kaffee, Brei und Soßen, Süßigkeiten und Backwaren. Zubereitung: Gießen Sie zwischen 120 g und 160 g Pulver mit einem Liter lauwarmem Wasser auf und rühren gut um. Ergibt eine köstliche Ziegenmilch. Hinweis: Nicht als Nahrung für Säuglinge unter 12 Monaten geeignet. Kühl, trocken und verschlossen lagern. Nach dem Öffnen noch begrenzt für 3 Monate haltbar. Nettofüllmenge 500 g Pulver Hersteller medesign I.c. GmbH Dietramszeller Str. 6 D-83623 Dietramszell 

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Hörmannhof Ziegenmilchpulver 500 g Pulver
16,54 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise. Ziegenmilchpulver ist ein leicht verdauliches Lebensmittel. Es kann eine Alternative für Kinder ab dem vollendeten 1. Lebensjahr und Erwachsene sein. Zutaten: Ziegenvollmilchpulver (sprühgetrocknet) Nährwertangaben pro 100 g Energie 2090 kJ / 500 kcal Fett davon gesättigte Fettsäuren 28,30 g 21,00 g Kohlenhydrate davon Zucker 35,50 g 35,50 g Eiweiß 26,50 g Salz 0,63 g Alle Werte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Ursprungsland: Holland Anwendungsempfehlung : Für Tee und Kaffee, Brei und Soßen, Süßigkeiten und Backwaren. Zubereitung: Gießen Sie zwischen 120 g und 160 g Pulver mit einem Liter lauwarmem Wasser auf und rühren gut um. Ergibt eine köstliche Ziegenmilch. Hinweis: Nicht als Nahrung für Säuglinge unter 12 Monaten geeignet. Kühl, trocken und verschlossen lagern. Nach dem Öffnen noch begrenzt für 3 Monate haltbar. Nettofüllmenge 500 g Pulver Hersteller medesign I.C. GmbH Dietramszeller Str. 6 D-83623 Dietramszell

Anbieter: Shopping24
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Xls Medical Fettbinder Direct Sticks
49,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk)Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) reduziert die Aufnahme von Kalorien aus Nahrungsfetten. Das innovative Nahrungsergänzungsmittel hilft so bei der unterstützenden Behandlung von Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit). Im Zusammenhang mit einer kalorienreduzierten Diät und ausreichend Bewegung eignet sich Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) zur effektiven Gewichtskontrolle. Durch die spezifischen Eigenschaften wirkt Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) besonders effektiv bei fettreicher Ernährung, wie zum Beispiel Fleisch, Salami, Käse, oder auch bei Süßigkeiten wie Schokolade.Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) enthält den aus Pflanzen gewonnenen und patentierten Faserstoff Litramine? G3-3, ist laktose- und glutenfrei und auch für Vegetarier geeignet.Durch die praktischen Sticks kann Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) überall hinmitgenommen werden und ist problemlos und diskret ohne Flüssigkeit einzunehmen. Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) ist eine 1-Monatspackung mit 90 Sticks.Wirkungsweise von Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk)Mit Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) können einige der in einer Mahlzeit enthaltenen Nahrungsfette gebunden werden, so dass diese unverdaut ausgeschieden werden. Hierfür enthält Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) den pflanzlichen Faserkomplex Litramine? und essentielle fettlösliche Vitamine wie A, D und E. Zunächst bindet der Faserkomplex Litramine? einen Teil der Nahrungsfette, die später vom Körper unverdaut ausgeschieden werden. Der unverdauliche Litramine-Fett-Komplex sorgt während der Magenpassage außerdem dafür, dass das Sättigungsgefühl unterstützt wird. Nach der Phase der Fettbindung werden die fettlöslichen Vitamine A, D und E freigesetzt, die für den Organismus essentiell sind. Mangelerscheinungen werden vorgebeugt um eine ausgewogene Gewichtkontrolle zu erreichen. GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht angewendet werden. DosierungVerzehrempfehlung von Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk):Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) können Sie überall mit hinnehmen dank den handlich verpackten Sticks. Das Pulver mit dem angenehmen Beerengeschmack von Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) nehmen Sie3x täglich nach jeder Hauptmahlzeit ein, selbst wenn eine Hauptmahlzeit ausgelassen wird, da Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) einen positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat und somit den Appetit und Heißhunger reduziert. Da Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) Ballaststoffe enthält, sollten täglich zwei Liter Wasser getrunken werden.Xls Medical Fettbinder Direct Sticks (Packungsgröße: 90 stk) können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Carobpulver Bio, Rohkost 400 g
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Feinstes Carobpulver in Bio- und Rohkostqualität Wundervoller, reichhaltiger, intensiver Geschmack Lecker als Heißgetränk in Pflanzenmilch sowie als Zutat für Rohkostkonfekt und gesunde Süßigkeiten Hervorragend in Obstsalat und Pflanzenjoghurt Für Vegetarier und Veganer, die eine gesunde Alternative zu Kakao suchen, ist Carob bestens geeignet Sehr bekömmlich, da ohne anregendes Theobromin Matthias Langwasser über Carobpulver   Carob (Ceratonia siliqua) ist das Mark der Früchte des Johannisbrotbaumes. Das leckere Fruchtmark kann man frisch verzehren, oft wird es aber auch zu Saft und Sirup verarbeitet. Wenn Carob zu feinem Pulver vermahlen wird, ist es Kakaopulver sehr ähnlich. Im Unterschied zu Kakao enthält Carob aber deutlich weniger Fett. Carobpulver ist dafür besonders reich an gesunden Ballaststoffen und weist einen hohen Gehalt an den wichtigen Vitaminen A und B auf und...

Anbieter: Regenbogenkreis
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
NemaBas® Citrat Pulver
8,17 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Eine Tagesdosis entspricht 0,014 BE. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem 'ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Zudem werden verstärkt basische Stoffe (z. B. Calciumcarbonat und –phosphat) aus den Knochen freigesetzt, weshalb langfristig die Knochengesundheit beeinträchtigt wird. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Heilfasten und Diäten Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankungen Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird, d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildnern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Heilfasten und Diäten wird zwar der Stoffwechsel angeregt und damit Säuren aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, aber es werden dem Körper nur unzureichende Mengen an Basen zugeführt, um diese freigesetzten Säuren zu binden. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu verminderter Leistungsfähigkeit und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Stress und Hektik sollten abgebaut und auf Nikotin verzichtet werden. Eine konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bieten die basischen Produkte NemaBas® Tabletten und NemaBas® Citrat Pulver. Regulierung des Säure-Basen-Haushalts NemaBas® Citrat wirken einer aufkommenden Übersäuerung entgegen, reduzieren einen bereits bestehenden Säureüberschuss. NemaBas® Citrat Pulver: enthält die Citrate der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium in ausgewogener Mischung. Citrate werden in der Leber zu Hydrogencarbonat verstoffwechselt, erst dann entfalten sie ihre Wirkung im Säure-Basen-Haushalt durch Erhöhung der Kapazität des Bicarbonatpuffers im Blut. Zutaten: Natriumcitrat, Magnesiumhydrogencitrat, Kaliumcitrat, Calciumcitrat, natürliches Orangenaroma, Orangen-Fruchtsaftpulver, Maltodextrin. Verzehrempfehlung: 2- mal täglich einen gestrichenen Messlöffel in ein Glas Wasser, Saft oder Tee einrühren. Das Pulver kann auch in Müsli, Joghurt und in kalte oder warme Speisen eingerührt werden. Nettofüllmenge: 200 g Pulver Herstelledaten: Nestemann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
NemaBas® Citrat Pulver
17,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Eine Tagesdosis entspricht 0,014 BE. Der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers Von einem 'ausgewogenen Säure-Basen-Verhältnis“ spricht man, wenn sich Säuren und Basen im menschlichen Körper in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden, wobei die basischen Komponenten überwiegen. Nur dann ist ein einwandfreier Ablauf der meisten Stoffwechselvorgänge möglich. So haben u. a. die Leber, die Gallenblase, die Bauchspeicheldrüse, der Zwölffingerdarm sowie Dünn- und Dickdarm ihr Arbeitsoptimum im basischen Bereich. Darüber hinaus benötigen viele enzymatische und hormonelle Prozesse im Körper ein basisches Milieu. Zur Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts dienen eine Reihe von Puffersystemen, wie z. B. der Bicarbonatpuffer des Blutes und der für die Säureausscheidung wichtige Phosphatpuffer in den Nierentubuli. Wesentliche Aufgabe der Puffer ist die Neutralisation der im Stoffwechsel entstehenden oder durch die Nahrung zugeführten Säuren und Basen. Übersäuerung belastet die Gesundheit Durch falsche Lebensführung und unausgewogene Ernährung nimmt die Fähigkeit des Körpers, das natürliche Säure-Basen-Gleichgewicht zu bewahren, merklich ab. Als Folge verschiebt sich die Stoffwechsellage in den sauren Bereich. Da der Organismus nicht mehr in der Lage ist, alle überschüssigen Säuren auszuscheiden, werden sie im Bindegewebe deponiert. Zudem werden verstärkt basische Stoffe (z. B. Calciumcarbonat und –phosphat) aus den Knochen freigesetzt, weshalb langfristig die Knochengesundheit beeinträchtigt wird. Was kann zur Übersäuerung führen? Unausgewogene Ernährung Umweltgifte und Nikotin Stress Heilfasten und Diäten Ungewohnte körperliche bzw. sportliche Belastung Erkrankungen Eine ausgewogene Ernährung ist so zusammengesetzt, dass der Säure-Basen-Haushalt nicht stark belastet wird, d. h., basenbildende Nahrungsmittel sollten überwiegen. Als gute Basenlieferanten dienen z. B. Obst, Gemüse, Milch und Kohlenhydrate aus Vollwertkost. Als säurebildende Nahrungsmittel sind dagegen alle proteinreichen Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Fisch und Eier anzusehen. Weiterhin zählen einige Käsesorten, Quark, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke, Kaffee und Alkohol zu den Säurebildnern. Die meisten Menschen setzen ihre Ernährung so zusammen, dass im Stoffwechsel mehr Säuren als Basen entstehen. Hinzu kommt eine Verarmung vieler Lebensmittel an basischen Mineralstoffen und Spurenelementen. Die Folge ist eine unerwünschte saure Stoffwechsellage. Neben einer falschen Ernährung belasten auch andere Faktoren das Säure-Basen-Gleichgewicht. Stress und Hektik ebenso wie Umweltgifte und Nikotin führen zu einer gesteigerten Säurebildung im Körper. Durch Heilfasten und Diäten wird zwar der Stoffwechsel angeregt und damit Säuren aus Depots im Bindegewebe freigesetzt, aber es werden dem Körper nur unzureichende Mengen an Basen zugeführt, um diese freigesetzten Säuren zu binden. Bei ungewohnter körperlicher bzw. sportlicher Belastung wird in Folge der Muskeltätigkeit verstärkt Milchsäure gebildet, zu deren Neutralisation der Körper basische Stoffe verbraucht. Werden nicht vermehrt basische Stoffe mit der Nahrung aufgenommen, kommt es zu verminderter Leistungsfähigkeit und durch die allmähliche Übersäuerung von Muskulatur und Bindegewebe zu erhöhter Verletzungsanfälligkeit. Was ist bei Übersäuerung zu tun? Große Bedeutung für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt kommt der Ernährung zu. Eine Einschränkung des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln ist zu empfehlen. In diesem Sinne sollten mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, kleinere Portionen gegessen und gründlich gekaut werden. Außerdem empfiehlt sich, außerhalb der Mahlzeiten viel zu trinken. Eine erhöhte Ausscheidung von Säuren gelingt bis zu einem gewissen Maße durch körperliche Betätigung und Kalt-Warm-Reize wie Wechselduschen oder Sauna. Stress und Hektik sollten abgebaut und auf Nikotin verzichtet werden. Eine konsequente Umstellung der Lebens- und Essgewohnheiten ist aus den verschiedensten Gründen meist nicht durchführbar. Die gezielte Ergänzung der Nahrung ist deshalb sinnvoll. Eine Möglichkeit dazu bieten die basischen Produkte NemaBas® Tabletten und NemaBas® Citrat Pulver. Regulierung des Säure-Basen-Haushalts NemaBas® Citrat wirken einer aufkommenden Übersäuerung entgegen, reduzieren einen bereits bestehenden Säureüberschuss. NemaBas® Citrat Pulver: enthält die Citrate der Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium in ausgewogener Mischung. Citrate werden in der Leber zu Hydrogencarbonat verstoffwechselt, erst dann entfalten sie ihre Wirkung im Säure-Basen-Haushalt durch Erhöhung der Kapazität des Bicarbonatpuffers im Blut. Zutaten: Natriumcitrat, Magnesiumhydrogencitrat, Kaliumcitrat, Calciumcitrat, natürliches Orangenaroma, Orangen-Fruchtsaftpulver, Maltodextrin. Verzehrempfehlung: 2- mal täglich einen gestrichenen Messlöffel in ein Glas Wasser, Saft oder Tee einrühren. Das Pulver kann auch in Müsli, Joghurt und in kalte oder warme Speisen eingerührt werden. Nettofüllmenge: 600 g Pulver Herstelledaten: Nestemann Pharma GmbH Weiherweg 17 96199 Zapfendorf

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
nu3 Fit Shake, Vanille
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise nu3 Fit Shake, Vanille Mehr als 70 % Proteine Mit Kollagen, Cholin & Grüntee-Extrakt Wenig Zucker & Fett Was ist der nu3 Fit Shake? Der nu3 Fit Shake ist ein Proteinshake, der dich im Training und deiner Fitness unterstützt. Mit einem Proteinanteil über 70 % liefert er dir die Proteine, die du für den Muskelaufbau und -erhalt brauchst. Gleichzeitig enthält er wenig Zucker und Fett, damit die Kalorienbilanz stimmt. Ideal für deine Diät. Der nu3 Fit Shake ist der Proteindrink mit Shape-Formel: Viel Proteine, reichlich Ballaststoffe und wenig Fett und Zucker. Abgerundet durch Vitamine und Mineralstoffe unterstützt dich der Fit Shake bei deinen Fitness-Zielen Was ist das Besondere bei dem nu3 Fit Shake? Neben reichlich Proteinen, wenig Fett und Zucker enthält der nu3 Fit Shake eine innovative Kombination aus Cholin, Kollagen und Grüntee-Extrakt. Cholin ist eine vitaminähnliche Substanz und trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel bei. Kollagen ist wesentlicher Bestandteil des Bindegewebes und darf in der Shape-Formel nicht fehlen. Ergänzt wird das Kollagen durch Kupfer und Vitamin C. Das Kupfer unterstützt deinen Körper bei der normalen Bildung von Bindegewebe und das Vitamin C ist an der Kollagenbildung beteiligt. Eine perfekte Kombination für deine Fitness. Wie soll ich den Fit Shake zu mir nehmen? Der nu3 Fit Shake ist so konzipiert, dass er ganz leicht in den Alltag einzubinden ist. Du kannst ihn zu jeder Tageszeit genießen, ob als Hauptmahlzeit oder Snack. Einfach 3 Esslöffel Pulver mit 300 ml kaltem Wasser mischen und fertig ist der Shake. Ob zum Frühstück, wenn es mal schnell gehen muss oder für eine kurze Mittagspause im Büro – der Fit Shake ist die ideale Lösung. Auch als Alternative für Süßigkeiten bei Heißhunger ist der Fit Shake mit nur 1 g Zucker eine gute Wahl. Für alle Sportler liefert der Fit Shake nach dem Training die Proteine für den Muskelaufbau und -erhalt und sonstige wichtige Nährstoffe, um die Reserven wieder aufzufüllen. Pflichtangaben Zutaten: Milcheiweiß (69,7%) , Inulin, Kollagenhydrolysat (8,3%) , Molkeneiweißkonzentrat (6,2%) , Aroma, Apfelpektin, Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, Xanthan), Magnesiumoxid, Speisesalz, Cholinbitartrat, Süßungsmittel (Sucralose), Grüntee Extrakt, Emulgator ( Soja-Lecithin ), Vanilleschotenpulver, L-Ascorbinsäure, Eisendiphosphat, Nicotinamid, DL-Alpha-Tocopherylacetat, Calcium-D-Pantothenate, Zinkoxid, Mangansulfat, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Kupfercarbonat, Retinylacetat, Farbstoff (beta-Carotin), Pteroylglutaminsäure, Maltodextrin, Kaliumjodid, D-Biotin, Menachinon-7, Natriumselenit, Cholecalciferol, Cyanocobalamin Nährwerte: Nährstoffangabe Pro 100 g Pro Portion (30 g) % des Referenzwertes pro Portion (30 g) Energie 1486 kJ 355,16 kcal 445,8 kJ 106,36 kcal - Fett 1,2 g 0,36 g - dav. Gesättigte Fettsäuren 0,8 g 0,24 g - Kohlenhydrate 4 g 1,2 g - dav. Zucker 2,3 g 0,69 g - Ballaststoffe 9,5 g 2,85 g - Eiweiß 76,2 g 22,86 g - Salz 0,55 g 0,17 g - Vitamin Vitamin A 800 μg 240 μg 30% Vitamin B6 1,4 mg 0,42 mg 30% Vitamin B12 5,2 μg 1,56 μg 62,4% Vitamin C 80 mg 24 mg 30% Vitamin D 5 μg 1,5 μg 30% Vitamin E 12 mg 3,6 mg 30% Vitamin K 75 μg 22,5 μg 30% Biotin 50 μg 15 μg 30% Niacin 16 mg 4,8 mg 30% Pantothensäure 6 mg 1,8 mg 30% Riboflavin 1,8 mg 0,54 mg 38,57% Folsäure 200 μg 60 μg 30% Thiamin 1,1 mg 0,33 mg 30% Mineralstoff Calcium 971 mg 291,3 mg 36,41% Natrium 219 mg 65,7 mg - Eisen 14 mg 4,2 mg 30% Jod 150 μg 45 μg 30% Kupfer 1 mg 0,3 mg 30% Magnesium 287 mg 86,1 mg 22,96% Mangan 2 mg 0,6 mg 30% Phosphor 577 mg 173,1 mg - Selen 55 μg 16,5 μg 30% Zink 10 mg 3 mg 30% Cholin 136 mg 40,8 mg - Aminosäure BCAAs 14,4 g 4,32 g - Andere Grüntee-Extrakt 133 mg 39,9 mg - Verzehrempfehlung: 30 g (3 gehäufte Esslöffel) in 300 ml Wasser. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 450 g Pulver 3 x 450 g Pulver Herstellerdaten: nu3 Brückenstr. 5 10179 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
nu3 Fit Shake, Vanille
56,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise nu3 Fit Shake, Vanille Mehr als 70 % Proteine Mit Kollagen, Cholin & Grüntee-Extrakt Wenig Zucker & Fett Was ist der nu3 Fit Shake? Der nu3 Fit Shake ist ein Proteinshake, der dich im Training und deiner Fitness unterstützt. Mit einem Proteinanteil über 70 % liefert er dir die Proteine, die du für den Muskelaufbau und -erhalt brauchst. Gleichzeitig enthält er wenig Zucker und Fett, damit die Kalorienbilanz stimmt. Ideal für deine Diät. Was ist das Besondere bei dem nu3 Fit Shake? Neben reichlich Proteinen, wenig Fett und Zucker enthält der nu3 Fit Shake eine innovative Kombination aus Cholin, Kollagen und Grüntee-Extrakt. Cholin ist eine vitaminähnliche Substanz und trägt zu einem normalen Fettstoffwechsel bei. Kollagen ist wesentlicher Bestandteil des Bindegewebes und darf in der Shape-Formel nicht fehlen. Ergänzt wird das Kollagen durch Kupfer und Vitamin C. Das Kupfer unterstützt deinen Körper bei der normalen Bildung von Bindegewebe und das Vitamin C ist an der Kollagenbildung beteiligt. Eine perfekte Kombination für deine Fitness. Wie soll ich den Fit Shake zu mir nehmen? Der nu3 Fit Shake ist so konzipiert, dass er ganz leicht in den Alltag einzubinden ist. Du kannst ihn zu jeder Tageszeit genießen, ob als Hauptmahlzeit oder Snack. Einfach 3 Esslöffel Pulver mit 300 ml kaltem Wasser mischen und fertig ist der Shake. Ob zum Frühstück, wenn es mal schnell gehen muss oder für eine kurze Mittagspause im Büro – der Fit Shake ist die ideale Lösung. Auch als Alternative für Süßigkeiten bei Heißhunger ist der Fit Shake mit nur 1 g Zucker eine gute Wahl. Für alle Sportler liefert der Fit Shake nach dem Training die Proteine für den Muskelaufbau und -erhalt und sonstige wichtige Nährstoffe, um die Reserven wieder aufzufüllen. Pflichtangaben utaten: Milcheiweiß (69,7%) , Inulin, Kollagenhydrolysat (8,3%) , Molkeneiweißkonzentrat (6,2%) , Aroma, Apfelpektin, Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, Xanthan), Magnesiumoxid, Speisesalz, Cholinbitartrat, Süßungsmittel (Sucralose), Grüntee Extrakt, Emulgator ( Soja-Lecithin ), Vanilleschotenpulver, L-Ascorbinsäure, Eisendiphosphat, Nicotinamid, DL-Alpha-Tocopherylacetat, Calcium-D-Pantothenate, Zinkoxid, Mangansulfat, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminmononitrat, Kupfercarbonat, Retinylacetat, Farbstoff (beta-Carotin), Pteroylglutaminsäure, Maltodextrin, Kaliumjodid, D-Biotin, Menachinon-7, Natriumselenit, Cholecalciferol, Cyanocobalamin Nährwerte: Nährstoffangabe Pro 100 g Pro Portion (30 g) % des Referenzwertes pro Portion (30 g) Energie 1486 kJ 355,16 kcal 445,8 kJ 106,36 kcal - Fett 1,2 g 0,36 g - davon: Gesättigte Fettsäuren 0,8 g 0,24 g - Kohlenhydrate 4 g 1,2 g - davon: Zucker 2,3 g 0,69 g - Ballaststoffe 9,5 g 2,85 g - Eiweiß 76,2 g 22,86 g - Salz 0,55 g 0,17 g - Vitamin Vitamin A 800 μg 240 μg 30% Vitamin B6 1,4 mg 0,42 mg 30% Vitamin B12 5,2 μg 1,56 μg 62,4% Vitamin C 80 mg 24 mg 30% Vitamin D 5 μg 1,5 μg 30% Vitamin E 12 mg 3,6 mg 30% Vitamin K 75 μg 22,5 μg 30% Biotin 50 μg 15 μg 30% Niacin 16 mg 4,8 mg 30% Pantothensäure 6 mg 1,8 mg 30% Riboflavin 1,8 mg 0,54 mg 38,57% Folsäure 200 μg 60 μg 30% Thiamin 1,1 mg 0,33 mg 30% Mineralstoff Calcium 971 mg 291,3 mg 36,41% Natrium 219 mg 65,7 mg - Eisen 14 mg 4,2 mg 30% Jod 150 μg 45 μg 30% Kupfer 1 mg 0,3 mg 30% Magnesium 287 mg 86,1 mg 22,96% Mangan 2 mg 0,6 mg 30% Phosphor 577 mg 173,1 mg - Selen 55 μg 16,5 μg 30% Zink 10 mg 3 mg 30% Cholin 136 mg 40,8 mg - Aminosäure BCAAs 14,4 g 4,32 g - Andere Grüntee-Extrakt 133 mg 39,9 mg - Verzehrempfehlung: 30 g (3 gehäufte Esslöffel) in 300 ml Wasser. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge (mehrere Größen erhältlich): 450 g Pulver 3 x 450 g Pulver Herstellerdaten: nu3 Brückenstr. 5 10179 Berlin

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot